Keukenhof 2014

Newsletteranmeldung

Ausflugsziel Keukenhof

TulpenTulpenmeer im Keukenhof

Vom 20 März bis zum 18 Mai öffnet der Keukenhof seine Tore. In dieser Zeit blühen die Blumen am stärksten und entfalten Ihre gesamte Schönheit. Kein Wunder, weswegen sich lange Menschenschlangen vor den Toren bilden. Tickets für den Keukenhof erhalten Sie direkt vor Ort oder im Internet.

Ein langer Tag zwischen einer bunten Idylle von Blumen sorgt für großen Hunger. Diesbezüglich gibt es keinen Grund zur Sorge. Rund sieben Restaurants stehen für den kleinen und großen Hunger auf dem Keukenhof zur Verfügung. Von einer Tasse Kaffee bis zu einer kräftigen Mahlzeit fehlt es auf dem Keukenhof an nichts. Allerdings suchen Sie sicherlich nicht nur wegen dem leckeren Essen den Park auf, sondern mit dem Vorwand die Welt bunter Blumen kennenzulernen.

Blumenmeer

Blumenmeer

Abseits aller Restaurants stehen die Blumen im Vordergrund und davon gibt mehr als genug zu entdecken. Wir beginnen mit den Tulpen. Eine Pflanze, die vor rund 400 Jahren entdeckt wurde. Damals war diese Pflanze nur als Wildtulpe bekannt, heute gibt es diese Pflanze dank den Züchtungen in mehr als 1000 unterschiedliche Arten. Eine stolze Menge, die man nur sehr selten komplett betrachten kann. Vieler dieser Züchtungen befinden auf dem Keukenhof. Hier blühen rund 4,5 Millionen Tulpen im Jahr. Im Tulpenmeer befinden sich die Pflanzen eng aneinander, was ein schönes Farbspiel ergibt. Es ist schwer, sich von dem schönen Anblick der Tulpen zu trennen, allerdings sollten Sie diese Hürde auf sich nehmen, denn ansonsten entgeht Ihnen die Vielfalt vom Blumenmeer. Auch hier befindet sich eine bunte Mischung verschiedenster Blumenarten.


Viele Besucher im Keukenhof

Viele Besucher im Keukenhof

Tulpen in vielen verschiedenen Farben

Tulpen in vielen verschiedenen Farben

Nicht nur Ihr Auge wird staunen, sondern auch Ihre Fitness ist gefragt. Der Park besitzt lange Wanderwege. Insgesamt sind es 17 Kilometer, die Sie vor sich haben. Sollten somit einmal Ihre Füße schlappmachen, so wäre der See der perfekte Ort für eine kleine Verschnaufpause. Umgeben von bunten Blumen und einem ansehnlichen Wasserfall, finden Sie hier einen beeindruckenden Platz um sich auszuruhen.

 

Stellen Sie Ihre eigene Blumen vor

 

Eines wissen wir bereits. In diesem Park dreht sich alle um Blumen. Auch Züchter bekommen die Chance Ihre wertvollen Pflanzen zur Show zu stellen. Acht Blumenshows (nach Blumenart sortiert), finden während der Öffnungszeit statt. Begonnen bei der Tulpenshow bis hin zur Rosenshow können Züchter Ihre wertvollsten Blumen vorführen. Als Besucher können Sie für die schönste Blume stimmen und dem Gewinner winkt am Ende der Saison ein toller Preis. Sollten Sie allerdings nicht nur Blumen züchten und besitzen noch einzigartige Pflanzen, dann ist die Blumen- & Pflanzenshow die passende Veranstaltung für Sie. Betrachten Sie im Willem-Alexander - und Oranje Nassau Pavillon die Pflanzen und Blumen andere Züchter.

Blumengärten

Blumengärten

Tulpen

Tulpen

Sie betreten eine andere Welt

 

Auf dem Keukenhof fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Zwischen Blumenbeeten und großen gesunden Baumwurzeln haben Autos und alltagsbedingter Lärm nichts zu suchen. Nicht nur Blumen- und Pflanzenliebhaber suchen jährlich den Park auf, sondern auch ganze Familien, denn hier sind Familien, Freunde und verliebte Pärchen unter sich.

Wasserfall im See

Wasserfall im See

Kleine Bäche

Kleine Bäche

Tulpen soweit das Auge reicht

Tulpen soweit das Auge reicht

Orchideen

Orchideen

Königsorchidee

Königsorchidee"

Blumenwiese

Blumenwiese

Tulpen und Blumen gemischt im Beet

Tulpen und Blumen gemischt im Beet

Grosse Wurzeln

Grosse Wurzeln

RheinRuhrFreizeit mit Freunden teilen...